Schild Effizienz Energiekosten 7 zu 3, Effizienz, Energiekosten, Fotolia 80559830
K.C/Fotolia.com

Handwerkskammern gründen Energie- und Klimaschutznetzwerk

Am 16. Juni haben sich elf Handwerkskammern erstmalig zu einem Energie- und Klimaschutznetzwerk zusammengeschlossen.

 „Dieses Netzwerk hat zum Ziel, die Chancen von Energieeffizienz auch in unseren eigenen Einrichtungen zu realisieren, um so aktiv zum Klimaschutz beizutragen. Damit füllen wir auch unsere Multiplikatorenrolle in der ‚Initiative Energieeffizienz- und Klimaschutz-Netzwerke‘ des Bundeswirtschaftsministeriums und des Bundesumweltministeriums weiter aus. Keimzelle des neu gegründeten Kammernetzwerkes sind die Umweltzentren des Handwerks“, so Dr. Axel Fuhrmann, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Düsseldorf.

Klimaschutz-Maßnahmen können beispielsweise die energieeffiziente Beheizung der Bildungszentren, die Optimierung der Beleuchtung von Veranstaltungsräumen, eine energieeffiziente Optimierung der IT oder aber auch die Installation einer smarten Gebäudetechnik sein. Die beteiligten Handwerkskammern werden das im Rahmen der „Mittelstandsinitiative Energiewende und Klimaschutz“ entwickelte E-Tool in der Netzwerkarbeit nutzen, um den Energieverbrauch zu analysieren, die Netzwerkarbeit zu administrieren und gemeinsam das Energieeinsparziel zu erreichen.

Durch das gemeinsame Engagement werden die beteiligten Kammern ihre Rolle als wichtige Multiplikatoren der Nachhaltigkeit in den Regionen weiter stärken und auf diese Weise dazu inspirieren, dass weitere Netzwerke gegründet werden.

 Kontakt

Alexander Konrad, Pressesprecher Handwerkskammer Düsseldorf HWK Düsseldorf

Alexander Konrad
Leiter Kommunikation & Pressesprecher

Tel. 0211 8795-140
Fax 0211 8795-95140
alexander.konrad--at--hwk-duesseldorf.de

Gabriele Poth, Handwerkskammer Düsseldorf HWK Düsseldorf

Gabriele Poth

Abteilungsleiterin

Mülheimer Straße 6
46049 Oberhausen
Tel. 0208 82055-50
Fax 0208 82055-77
gabriele.poth--at--hwk-duesseldorf.de